Kategorien
Presseartikel

Einbrecher im Autohaus: Zum Klofenster rein und zum Bürofenster wieder raus

Zum Klofenster rein und zum Bürofenster wieder raus – das war nach Auswertung der Spurenlage wohl der Weg von Einbrechern, die in der Nacht zum Donnerstag ein Autohaus an der Moselstraße „besuchten“.

Kategorien
Presseartikel

Falscher Bombenalarm in Hanau

Am Dienstagabend wurde in der Hanauer Innenstadt ein fälschlicherweise als Kofferbombe identifiziertes Gepäckstück gefunden.

Kategorien
Presseartikel

Beim Bruch im Sandkasten fest gefahren

In der Nacht zum Mittwoch gab es einen Diebstahl auf einer Baustelle am Zitronenfalterweg. Der Fluchtwagen blieb im Sandkasten eines Spielplatzes stecken, die Polizei bittet nun um Mithilfe.

Kategorien
Presseartikel

Taschendiebe in der Hanauer Innenstadt!

Erneut warnt das Polizeipräsidium Südosthessen vor Taschendiebstählen in der Hanauer Innenstadt.

Kategorien
Presseartikel

Handgreifliche Ladendiebe setzten sich zur Wehr

Ein rumänisches Diebes-Trio setzte sich dem alarmierten Ladendetektiv zur Wehr. Erst die Polizei konnte helfen.

Kategorien
Presseartikel

Erst Schlüssel, dann Auto – Autodiebstahl in Fechenheim

Nicht nur ihren Autoschlüssel, sondern auch den dazu gehörenden Wagen vermisst seit Mittwochnachmittag eine ältere Dame aus Fechenheim.

Kategorien
Presseartikel

Mit’m Fahrrad unter’m Arm – Diebstähle in Großauheim

In Großauheim wurde auf der Hanauer Landstraße ein Diebstahl der besonderen Art geklärt. Die Polizei sucht nach den Geschädigten.

Kategorien
Presseartikel

CDU Main-Kinzig kündigt Sparkurs an

Der Kreisverband der CDU Main-Kinzig unterliegt einer Schuldenlast von 115.000 Euro Schulden, welche durch Kredite finanziert seien. Die Wahlen sollen trotz des Budgets von 120.000 Euro einen erheblichen Teil dieser Schulden ausmachen.

Kategorien
Presseartikel

Überfall auf Hanauer Juwelier – Polizei bittet um Mithilfe

Am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr wurde ein Juwelier in der Hanauer Langstraße von drei maskierten Räubern heimgesucht. Sie betraten den Laden mit einer Schusswaffe und bedrohten den Inhaber umgehend. Außerdem hatte einer der Räuber die Frau des Inhabers mit einem Elektroschocker leicht verletzt, der Mann war nach diesem Angriff jedoch noch fähig den Alarm auszulösen.