Fotostrecke: 3. Hanauer Anti-Atom-Mahnwache

Der Liedermacher Philipp Gerbig zusammen mit dem Atom-Gegner Elmar Diez. [© Philipp Gerbig]

Heute, am 11. April, fand die dritte Anti-Atom-Mahnwache in Hanau statt. Die bundesweit von ausgestrahlt organisierten Mahnwachen fanden wieder aufgrund des Reaktorunglücks von Fukushima statt.

Dieses Mal ergab sich auch für mich die Möglichkeit, die Hanauer Aktivisten mit elektrischer Verstärkung der Redebeiträge und musikalisch zu unterstützen.

Die heutige Mahnwache war nicht so gut besucht, wie die letzten beiden. Dennoch werden wir uns nicht von der Tradition abhalten lassen und somit eine weitere Mahnwache am Montag, dem 18. April um 18 Uhr durchführen.

Außerdem findet am 26. April (Dienstag nach Ostern) eine weitere Veranstaltung auf dem Hanauer Marktplatz statt:
„25 Jahre Tschernobyl“

Bei dieser Aktion wollen wir neben Wortbeiträgen auch einen Demonstrationszug vom Marktplatz zum Schwanenbrunnen/Freiheitsplatz und über die Fahrstraße zurück bewegen.

Fotostrecke: 3. Hanauer Anti-Atom-Mahnwache

Der Liedermacher Philipp Gerbig zusammen mit dem Atom-Gegner Elmar Diez. [© Philipp Gerbig] Trotz Aussetzer kam der Song "Atomfreies Kraftwerk" gut an. [© Philipp Gerbig] Auch das nachbestellte ausgestrahlt-Banner fand seinen Platz. [© Philipp Gerbig]
Der Aktivist Elmar Diez. [© Philipp Gerbig] Natürlich waren auch andere Redner vor Ort, um die Mahnwache aufzupeppen. [© Philipp Gerbig] Ebenso waren die Besucher teilweise beflaggt. [© Philipp Gerbig]
Natürlich musste auch die Tontechnik ihre Meinung vertreten. [© Philipp Gerbig]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.