Anhang-Seiten in WordPress deaktivieren

Schon oft hat es mich gestört, dass WordPress sogenannte „Anhang-Seiten“ zu Bildern aus der Mediathek erstellt. Daher möchte ich heute zeigen, wie man sie deaktiviert – beziehungsweise umgeht.

Gerade in Googles Bildsuche sind sie äußerst unschön: Man findet ein Bild, klickt darauf und landet auf einer WordPress-Seite, die lediglich das Bild und die Kommentarfunktion beinhaltet. Schöner wäre es auf dem eigentlichen Fundort des Bildes – den dazugehörigen Beitrag – zu landen.

Die Lösung: image.php erstellen

Als erste Möglichkeit bietet sich an, eine image.php im Theme-Ordner anzulegen, die folgende Zeilen enthält:
[php]
<?php
header (‚HTTP/1.1 301 Moved Permanently‘);
header (‚Location: ‚.get_permalink($post->post_parent));
?>
[/php]

Der Code sorgt dafür, dass beim Aufrufen einer Anhang-Seite der übergeordnete Artikel ausgelesen und zu diesem umgeleitet wird. Selbstverständlich ist sie eine suchmaschinenfreundliche 301-Umleitung.

Tipp: Wer das WordPress SEO Plugin von YOAST benutzt, hat die Möglichkeit zu dieser Funktion schon mit an Board! Zufinden ist sie in den Einstellungen des Plugins unter „Permalinks“ und heißt „Anhang-URL zur URL des übergeordneten Artikels/ der übergeordneten Seite weiterleiten.“.

Oder kreativ mit den Attachment-Pages umgehen…

René Hesse geht im Übrigen einen etwas anderen Weg und gibt auf der Bild-Seite einen Hinweis auf den Originalartikel aus.

Nett finde ich auch die Idee die Anhangs-Seite in eine Galerie-Seite für den jeweiligen Artikel umzuwandeln!

2 Gedanken zu „Anhang-Seiten in WordPress deaktivieren“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.